Warning: Undefined variable $forJSON in /home/kunstha3/www/web2021/controllers/element_main.inc.php on line 232
Backrooms X Czarnagora: Fatal Error – Konzert mit Primitive Art, Elvin Brandhi, Ruhail Qaisar - Akademie - Kunsthalle Zürich
DE/EN

Backrooms X Czarnagora: Fatal Error – Konzert mit Primitive Art, Elvin Brandhi, Ruhail Qaisar

Fatal Error
Primitive Art, Elvin Brandhi, Ruhail Qaisar
9. Dezember, 20 Uhr


Für eine Generation, die aufgehört hat, von der Zukunft zu träumen, bleibt für den Blick nach vorn nur noch ein Echo vergangener Hoffnungen und dystopischer Schatten. Erinnerungen und Visionen vermischen sich zu einer Realität, die sich unausweichlich mit Zeitlichkeit beschäftigen muss. Diesen Samstag freuen wir uns auf ein Konzert von Musiker:innen, deren Sound in diesem Konflikt angelegt ist, ohne Vergangenes zu idealisieren oder Zukünftiges zu ersehnen.

Primitive Art, das experimentelle Musikprojekt von Matteo Pit und Jim C. Nedd, navigiert durch diese verschwommenen Erinnerungen mit digitalen Klanglandschaften und Perkussionen. Ihr nebliger Dub ist eine elegische Reflexion über die korrupten Metropolen der Zukunft.

Elvin Brandhi bringt ihre einzigartige Mischung aus improvisiertem Gesang und glitchiger Elektronik mit. Ihre Performance ist ein eruptiver Ausdruck einer Realität, in der die Linien zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verschwimmen. Brandhis Sound ist kein pessimistischer Abgesang, sondern eine kraftvolle, ungeschönte Momentaufnahme des Jetzt.

Ruhail Qaisar kehrt zurück, um mit seinen Kompositionen die Grenzen von Erinnerung und unbewusstem kollektiven Trauma auszuloten. Seine Musik ist ein Versuch, die verzerrten Fragmente der Vergangenheit im Jetzt zu verhandeln, fernab von Nostalgie, aber auch von zukünftiger Utopie.

Die Veranstaltung ist eine Zusammenarbeit zwischen Backrooms und dem international tätigen Label Czarnagora, das einen wichtigen Beitrag zur kleinen Zürcher Underground-Musikszene leistet.

Veranstaltungsort: Kunsthalle Zürich, Untergeschoss
Limmatstrasse 270, 8005 Zürich

Flyer: Rafał Skoczek, 2023

Backrooms

Ein kurzes Tuscheln hinter der Hand, ein ausgehecktes Vorhaben, ein peinlicher Ausrutscher, ein unverhoffter guter Gedanke, sie passieren in den Zwischenräumen, Gängen und kurzen Interaktionen auf dem Weg zu einer anderen Handlung. In diesen liminalen Räumen, die ebenso Orte wie Zustände beschreiben können, entstehen entrückte Zonen mit psychologischen und sozialem Schwellencharakter. Sie sind Randgebiete von mehrdeutiger Schwebe, die Hintertüren und ungezwungene Freiräume offen lassen und so Potenzial zum Ausprobieren aber auch zum Scheitern haben. 

Unter dem Titel Backrooms findet ein Programm von Veranstaltungen, Lesungen, Performances, Screenings, Konzerten und weiteren künstlerischen Formaten unter der Planung von Otto Bonnen statt. Das Löwenbräukunst bietet verschiedene architektonische und soziale Räume, denen sich Backrooms annehmen möchte. Versteckte Freiflächen und informelle Séparées liefern dabei ebenso physische und strukturelle Räume wie ausgreifende Kollaborationen mit Kollektiven oder ausserinstitutionellen Orten.

Anmeldung für den Backrooms Newsletter